Die Besten Dronen Im Vergleich & Test 2019

Home > DroneX Pro Test 2019: Was taugt die günstige Drohne aus dem Internet?

DroneX Pro Test 2019: Was taugt die günstige Drohne aus dem Internet?

Produktbewertung

Kamera

Fliegen

Ausstattung & Lieferumfang

Preis-/Leistung

Gesamt
bewertung

96 %

Immer mehr Drohnen bevölkern nicht nur den Himmel, sondern auch die Geschäfte und Online Shops wie Amazon. Unterteilt werden können sie in zwei Klassen. Da wären zum einen die sehr günstigen Modelle mit oder ohne Kamera, die sich an Einsteiger richten. Und dann gibt es die extrem teuren Drohnen, die vor allem für Profis gedacht sind und gut und gerne mehrere hundert oder gar tausende Euro kosten.

Aber da muss es doch noch etwas dazwischen geben, oder? Ja, gibt es! Die DroneX Pro, die nur über das Internet bestellt werden kann, verspricht eine professionelle Ausstattung zum kleinen Preis. Aber kann das wirklich funktionieren? Was taugt die DroneX Pro? Genau das haben wir uns für dich genauer angeschaut. Ließ in unserem DroneX Pro Test über unsere ganz eigenen DroneX Pro Erfahrungen und mache dir so ein Bild, was diese wirklich günstige und – um es schon etwas vorwegzunehmen – auch wirklich gute Drohne taugt und ob sie etwas für dich ist!

Was hat die DroneX Pro zu bieten?


Beginnen wir mit unserem DroneX Pro Test und dem, was die DroneX Pro so alles an Ausstattung und Funktionen sowie Eigenschaften mit an Bord hat. Und das ist, überraschend bei dem geringen Preis, wirklich viel!

Kamera mit Live-Übertragung


Starten wir mit der Kamera, die bei einer Drohne mit Kamera eines der entscheidendsten Kriterien ist. Die DroneX Pro hat eine Kamera mit HD-Auflösung zu bieten. Mit ihr können Videos in HD mit 120 Grad Weitwinkel und rasanten 120 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden, die somit auch Zeitlupenwiedergaben ohne Ruckeln ermöglichen. Das sorgt für ganz besondere Effekte und macht spektakuläre Flugvideos noch einmal zu einem ganz anderen, weil im Zeitlupen-Modus wiedergegebenen Erlebnis.

Eine Kamera mit HD mag in der heutigen Zeit von 4K und dem bereits in der Entwicklung befindlichen 8K nicht sonderlich viel klingen. Aber seien wir ehrlich: So groß sind die Unterschiede nun auch nicht, wenn man jetzt nicht auf die kleinsten Details achtet, sondern einfach nur ein Video schaut. Gerade für selbst aufgenommene Videos, die nicht die höchsten und professionellsten Ansprüche erfüllen müssen, reicht HD das vollkommen aus. Wer mehr, also z. B. 4K Videos möchte, muss deutlich mehr für den Kauf einer Drohne in die Hand nehmen. Ob sich das lohnt, ist immer die große Frage. Zumal auch die DroneX Pro noch eine praktische Lösung bietet: Möchtest du mehr als eine HD-Auflösung, um Videos und Fotos mit einer höheren Auflösung zu machen, kannst du die DroneX Pro auch mit einer hochauflösenden 720p-Kamera erhalten. Wie das genau funktioniert, erklären wir weiter unten.

Natürlich kann die Kamera an Bord dieser Drohne aber nicht nur Videos aufzeichnen. Auch Fotos macht sie, die dann sogar mit bis zu 12 Megapixel. Das ist vergleichbar mit der Auflösung eines modernen Smartphones oder einer Digitalkamera, damit also mehr als ausreichend. Das reicht für coole Selfies aus der Luft genauso wie beeindruckende Landschaftsaufnahmen aus einer neuen, weil luftigen Perspektive mehr als aus. Höhere Auflösungen sind nur entscheidend, wenn du die aufgenommenen Fotos z. B. in riesigem Format ausdrucken möchtest oder digital Ausschnitte daraus verwenden möchtest. Für alle „normalen“ Anwendungszwecke wie das Veröffentlichen in den sozialen Medien oder das Ausdrucken in gängigen Größen reichen Fotos mit 12 Megapixel Auflösung bzw. Videos in HD in aller Regel vollkommen aus.

Besonders begeistert hat uns im DroneX Pro Test übrigens die Möglichkeit, beeindruckende 360-Grad-Fotos aus der Luft mit nur einem Knopfdruck zu machen. Dies ermöglicht der Panorama-Modus, der trotz des geringen Kaufpreises bei dieser günstigen Drohne auf (annähernd) Profi-Niveau dabei ist. Und das war es noch nicht einmal, denn die DroneX Pro bietet noch weitere eingebaute und vorprogrammierte Aufnahmefunktionen, darunter unter anderem die Bumerang- und die Asteroidenaufnahme. Das ermöglicht beeindruckende Aufnahmen mit professioneller Qualität auch für Anfänger.

Macht das Fliegen einfach


Anfänger ist auch ein gutes Stichwort. Gerade Einsteiger haben oft einen großen Respekt davor, eine Drohne zu fliegen. Das ist auch nicht verwunderlich. Denn zum einen sind nicht alle Modelle leicht zu fliegen. Und zum anderen hat man bei den meist teuren Fluggeräten Angst etwas kaputtzumachen. Beides brauchst du bei der DroneX Pro nicht zu haben. Aber der Reihe nach…

Bei der Entwicklung der DroneX Pro hat der Hersteller vor allem auf das einfache Fliegen wertgelegt. Damit ist sie ideal für Einsteiger, die zum ersten Mal die Fernsteuerung einer Drohne, die natürlich zum Lieferumfang gehört, in die Hand nehmen. Aber auch für Fortgeschrittene ist sie absolut geeignet, kann unter anderem coole 360-Grad-Drehungen als kleine Kunststücke in der Luft vollführen. Unten an der Fernbedienung kannst du zudem dein Smartphone einklemmen. Mit aufgebauter Verbindung zur Drohne wird dir dort das Live-Flugbild von der Drohne der Kamera angezeigt.

Mit dieser leicht zu fliegenden Drohne geht es schnell in die Lüfte und die ersten Erfolgserlebnisse kommen – statt Frust bei immer wieder vorkommenden Abstürzen. Sollte dies dennoch mal passieren, ist dies dank der robusten Bauweise aber auch kein Weltuntergang. Allerdings kommt es in aller Regel gar nicht so weit. Denn die DroneX Pro ist mit einem Gravitationsmesser sowie Sensoren ausgestattet, die den Boden und Hindernisse erkennen und daraufhin automatisch den Flugkurs ändern, um Zusammenstöße und Abstürze zu verhindern.

Vielseitig einsetzbar


Mit der DroneX Pro kannst du drinnen und draußen abheben. Denn sie wurde für beide Umgebungen entwickelt. Allerdings müssen wir fairerweise sagen, dass es draußen nicht zu windig sein darf. Denn die DroneX Pro ist nun einmal eine kleine Drohne mit geringen Gewicht, die somit vor allem für windstille Wetterlagen geeignet ist. Einmal in der Luft kannst du bis zu 12 Minuten am Stück fliegen. Denn so lange hält der Akku durch. Das ist vor allem gemessen an dem Preis eine wirklich beeindruckende Flugdauer. Andere Drohnen kommen meist auf deutlich weniger Minuten Flugzeit, bis der Akku wieder neue Energie benötigt und an den Strom muss.

Beeindruckend ist aber nicht nur die Ausdauer, sondern auch die Performance in der Luft. Trotz ihrer geringen Abmessungen fliegt diese Mini Drohne bis zu 12 Meter in der Sekunde. Damit ist sie nach unseren Erkenntnissen die schnellste Drohne ihrer Größe auf dem Markt. Spannend ist auch die maximale Flugdistanz von bis zu 2 km, sodass du mit einem Flug verdammt viel zu sehen bekommst. Bevor es losgehen kann, musst du die DroneX Pro nur noch auseinanderklappen. Denn sie ist für einen leichteren Transport zusammenklappbar und zudem unglaublich leicht und strapazierfähig.

Überragendes Preis-/Leistungsverhältnis


Wie du in den vorangegangenen Zeilen erfahren hast, ist die DroneX Pro Drohne wirklich ein toller Quadrocopter, der sowohl für Einsteiger als auch fortgeschrittene Drohnen-Piloten eine gute Wahl ist. Aber trotz der ganzen Highlights bei den Eigenschaften und der Ausstattung kennst du noch nicht den größten Pluspunkt: Der DroneX Pro Preis!

Wir haben im Rahmen dieser Webseite wirklich viele tolle Drohnen ausprobiert, begutachtet und bewertet. Allerdings hatten die meisten eines gemeinsam. Sie waren ziemlich teuer und damit für den „Normalsterblichen“ kaum zu bezahlen – vor allem nicht für Einsteiger, die sich gerne eine erste Drohne kaufen und an dieses spannende Thema herantasten möchten. Dann gleich mehrere hunderte oder gar tausende Euro auszugeben ist der Wahnsinn, nicht ratsam und sicherlich auch nicht für jeden möglich.

Die DroneX Pro ist hingegen die Drohne für die breite Masse. Denn sie ist dank dem geringen DroneX Pro Preis absolut erschwinglich. Du bezahlst beim DroneX Pro kaufen maximal 99 Euro pro Stück. Solltest du mehrere auf einmal bestellen, z. B. für deine Freunde oder Familie oder als Geschenk für andere, dann zahlst du sogar noch weniger. Bei zwei bestellten DroneX Pro bezahlst du nur 197 Euro. Das klingt jetzt nicht nach einem lohnenswerten Rabatt. Allerdings bekommst du dann nicht zwei, sondern drei Drohnen geliefert, also quasi eine geschenkt. Und wenn du gleich drei Geräte bestellst, gibt es sogar zwei Drohnen geschenkt. So zahlst du nur 297 Euro und sparst fast 200 Euro. Dann ergibt sich ein Stückpreis von unter 60 Euro – und das für eine wirklich tolle und hochwertige Drohne, die sich auch vor deutlich teureren Kontrahenten wahrlich nicht verstecken muss.

Unser Fazit zum DroneX Pro Test


Nachdem wir dir nun die verschiedenen Vorzüge und die wenigen Nachteile dieser Drohne sowie unsere persönlichen DroneX Pro Erfahrungen geschildert haben, ist es Zeit für eine abschließende DroneX Pro Bewertung, sprich unserem Fazit in diesem Drohnen Test. Und das kann letztendlich nur in eine Richtung ausfallen: Überaus positiv!

Die DroneX Pro nimmt sehr gute Fotos und Videos auf und überzeugt mit tollen Flugeigenschaften, die auch für Einsteiger perfekt sind. Der größte Pluspunkt ist aber der überragend niedrige Preis, der sämtliche vergleichbare oder nur minimal bessere Konkurrenz in die Tasche steckt. Andere Drohnen wie die DJI Phantom 3 Standard oder die Parrot PF728020 Anafi Drohne haben nicht viel mehr zu bieten, kosten dafür aber mindestens das sechsfache der DroneX Pro. Bist du also auf der Suche nach einer sehr guten, aber auch bezahlbaren bzw. erschwinglichen Drohne, dann führt kein Weg an diesem Teil vorbei. Die DroneX Pro ist unser mehr als verdienter Testsieger und zugleich auch unser Preis-/Leistungssieger!

DroneX Pro kaufen


Du kannst die DroneX Pro nicht bei Amazon kaufen (im Gegensatz zu den anderen Drohnen aus unserem großen Drohne mit Kamera Test). Wir zeigen dir aber auf unserer Webseite, wo du die DroneX Pro zum besten Preis bestellen kannst – ganz ohne Risiko und auf Wunsch mit lebenslanger Garantie. Auf der offiziellen Webseite des Produkts kannst du übrigens auch noch weitere Urteile von anderen Drohnen-Experten sowie DroneX Pro Bewertungen und Erfahrungen lesen, die unsere Einschätzung und unser Testurteil im DroneX Pro Test bestätigen.

Sehr interessant sind auch einige zusätzliche Angebote, die euch im Laufe des Bestellvorgangs der DroneX Pro gemacht werden. Für nur 24 Euro kannst du z. B. die Auflösung der Kamera an Bord von HD auf 720p aufrüsten, sodass Fotos und Videos in höherer Qualität aufgenommen werden. Sinnvoll ist auch das Set Extra Rotorblätter für nur 11 Euro, falls trotz der robusten Bauweise und der Sensoren dann doch mal ein Rotor bei einem Sturz zu Bruch gehen sollte. Auch das DroneX Pro Protection Travel Case für 29 Euro können wir dir empfehlen. In diesem findet die Drohne samt allem Zubehör Platz, ist wasserdicht verpackt und für den Transport und die Lagerung bestens verpackt und geschützt.

Jetzt Klicken und Sichere dir 50% Rabatt für die DroneX Pro

November 20, 2018

Kommentare


There are no comments available.