Die Besten Dronen Im Vergleich & Test 2019

Home > Drohnen Kaufratgeber: Worauf achten und wo Drohne kaufen?

Drohnen Kaufratgeber: Worauf achten und wo Drohne kaufen?

Du möchtest dir eine Drohne kaufen? Und unter unseren Testsiegern aus unserem großen Drohnen Test ist nicht das passende Angebot für dich dabei? Kein Problem, denn auf dem boomenden Markt der Drohnen gibt es noch viele weitere Modelle und Angebote. Aber wie findest du die für dich perfekte und damit beste Drohne? Ganz einfach – mit unserem Drohnen Kaufratgeber. Wir geben dir die wichtigsten Fakten und Eigenschaften an die Hand, auf die du beim Kauf einer neuen Drohne achten solltest.

Kamera und Speicher

Eines der entscheidenden Kriterien einer Drohne mit Kamera ist natürlich die Kamera selbst – wie sollte es auch anders sein. In der gehobenen Preisklasse um 1.000 Euro sind Kameras für Videoaufnahmen in 4K und hochauflösende Fotos üblich. Sie kosten aber eben dann meist auch gleich einen ziemlichen Haufen Geld. Hast du keine besonders hohen Ansprüche an die Qualität der Fotos und Videos, reicht auch eine HD-Kamera. Diese löst zwar nicht ganz so hochauflösend aus. Willst du die Fotos aber nicht im Riesenformat an die Wand hängen oder kleine Ausschnitte am PC extrahieren und bearbeiten, ist dies in der Regel bereits ausreichend.

Ansonsten gelten auch bei Drohnen mit Kamera die gleichen Dinge wie bei einem klassischen Fotoapparat. Entscheidende Kriterien neben der Auflösung sind Dinge wie der Sensor, der Zoom und der Speicher, auf dem die Fotos gespeichert werden. Bei Drohnen kommen hier in der Regel ein interner Speicher und/oder eine Speicherkarte zum Einsatz, die idealerweise zum Lieferumfang zählt. Beides sollte ausreichend dimensioniert sein, um auch längere Videos speichern zu können.

Akku und Flugzeit

Um möglichst lange mit deiner Drohne umherfliegen zu können, solltest du beim Drohne kaufen unbedingt auf die Flugzeit achten. 20 Minuten sollten es aus unserer Erfahrung nach schon sein, damit sich das Abheben lohnt und die Drohne auch einen größeren Bereich erkunden kann (siehe auch Abschnitt zur Reichweite). Die besten Drohnen schaffen mehr als 30 Minuten Flugzeit, was sich dann aber in der Regel auch auf den Preis auswirkt.

Als Alternative gibt es Sets mit mehreren Akkus oder du kaufst einfach Akkus noch zusätzlich als Drohnen-Zubehör dazu. Dann kannst du den Akku tauschen, wenn der erste leergeflogen ist, und so ist deine Drohne schnell wieder flugbereit. Ebenfalls darauf achten solltest du, dass der Akku (wir empfehlen Lithium-Ionen-Akkus) möglichst schnell wieder geladen ist und z. B. auch mit einer PowerBank mit neuer Energie versorgt werden kann. So kannst du auch unterwegs den Akku mit neuer Energie versehen und dann nach einer möglichst kurzen Ladezeit wieder abheben.

Reichweite und Geschwindigkeit

Möchtest du deine Drohne nicht nur im unmittelbaren Umkreis fliegen lassen, um z. B. Selfies von dir aus der Luft zu schießen, sondern auch die Umgebung erkunden sowie Landschaftsaufnahmen und mehr machen? Dann solltest du unbedingt auf eine möglichst hohe Geschwindigkeit (um flott von A nach B zu kommen) sowie eine große Reichweite achten. Gute Drohnen können sich mehrere Kilometer von dir und der Fernbedienung entfernen, ohne die Verbindung zu verlieren und weiterhin steuerbar zu sein. Und sollte doch mal der Funkkontakt abbrechen, dann… – das erfährst du im folgenden Abschnitt.

Ausstattung und Sicherheit

Eine gute Drohne ist mit allerhand Features ausgestattet, die das Fliegen so sicher wie möglich macht. Dazu zählt unter anderem eine „Return to Home“-Funktion, wenn mal der Funkkontakt abbricht oder sich der Ladestand des Akkus dem Ende zuneigt. Dann sollte die Drohne natürlich nicht einfach abstürzen, sondern möglichst geradlinig und intelligent zurück zu dir fliegen. Dazu sollte sie mit allerhand Sensoren ausgestattet sein, die die Umgebend der Drohne stetig im Blick haben und unter anderem Hindernisse erkennen und auf sie automatisch reagieren, um einen Unfall zu vermeiden. Für Einsteiger ist es zudem vorteilhaft, wenn die Drohne einfach zu fliegen und zudem einigermaßen stabil ist.

Ebenfalls praktisch ist, wenn eine Drohne dank Sensoren und GPS automatisch auf der Stelle fliegen kann, um z.B. in Ruhe eine Fotoaufnahme oder ein Video zu machen. Soll es hingegen ein Video von einem bewegten Objekt (z. B. Action- oder Sportvideos) sein, kommt die Funktion ActiveTrack ins Spiel. Dann verfolgt die Drohne automatisch ein anvisiertes Objekt. Und wenn du ein Selfie ohne Fernsteuerung und Smartphone schießen willst, ist eine Gestensteuerung sehr cool, die ebenfalls zu den netten Features einer guten Drohne gehört.

Fernsteuerung und Lieferumfang

Das Thema Lieferumfang ist bereits das eine oder andere Mal gefallen. Dieser sollte möglichst so umfangreich sein, dass du sofort losfliegen kannst. Eine Fernsteuerung sollte auf jeden Fall immer dabei sein. In sie wird in der Regel ein Smartphone oder Tablet eingeklemmt und dann auf der entsprechenden App (z. B. DHI GO 4 das Videosignal der Kamera an der Drohne angezeigt. Ebenfalls praktisch sind Ersatz-Akkus und -Rotoren, was die Flugzeit verlängert und für Reparaturen praktisch ist. Zudem bieten einige Sets auch eine praktische Transporttasche, in der Drohne, Steuerung und Drohnen Zubehör sicher verpackt und komfortabel getragen werden kann.

Wo Drohne kaufen?

Natürlich könntest du jetzt ein Geschäft, das Drohnen verkauft, in deiner Nähe suchen. Aber das ist nicht wirklich so einfach, denn Drohnen sind wahrlich nicht überall zu bekommen – vor allem keine guten Drohnen und eine große Auswahl. Deutlich einfacher ist es da schon, deine neue Drohne online zu bestellen. Das ist nicht nur mit weniger Fahrerei verbunden und spart somit Zeit, sondern auch Geld. Denn in der Regel sind die Drohnen Preise online günstiger als im stationären Handel.

Welcher Online Shop der richtige ist, ist generell schwierig zu beantworten. Denn dies hängt auch davon ab, für welche Drohne du dich entschieden hast. Möchtest du dir unseren Testsieger, die wirklich gute und dennoch günstige DroneX Pro zulegen? Dann musst du diese direkt auf der Webseite des Herstellers erwerben, da du nicht die DroneX Pro bei Amazon oder in anderen Online Shops kaufen kannst.

Hast du dich hingegen für eines der vielen anderen Modelle aus unserem großen Drohne mit Kamera Test entschieden, empfehlen wir dir den Kauf bei Amazon. Dort bekommst du nicht nur alle von uns getesteten Drohnen, sondern kannst sie auch zum günstigen Preis bestellen. Zudem liefert Amazon schnell und direkt, ist zudem kulant bei Retouren und steht auch bei Fragen und Problemen jederzeit zur Hilfe zur Seite.

December 7, 2018

Kommentare


There are no comments available.